Branchen-Blitzlicht auf Bildungsangebote von Austrian Standards (2022)

Das Forschungsvorhaben untersucht (Weiter-)Bildungsangebote von Austrian Standards bzw. den (potentiellen) Markt hierfür. Zum einen sollte dabei der Status quo erhoben werden im Rahmen einer Analyse der bisherigen Angebote, deren Reichweite und Sichtbarkeit. Zum anderen sollten mögliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten untersucht werden, indem der Frage nachgegangen wurde, welche (neuen) Themen und Formate von Interesse sein können, um neue Kund*innengruppen und Unternehmen anzusprechen. 

Die Fragestellungen sind auch vor dem Hintergrund der geänderten Umstände durch die COVID-Pandemie zu reflektieren bzw. müssen neue Entwicklungen am Normierungs- und Arbeitsmarkt berücksichtigen. 

Die Marktanalyse wurde von L&R Sozialforschung in Kooperation mit Maria Kargl durchgeführt.

MitarbeiterInnen: Nadja Bergmann, Lisa Danzer

AuftraggeberIn: Austrian Standards

Status: beendet