ENGLISH VERSION
 erweiterte Suche  

Lechner, Reiter & Riesenfelder
Sozialforschung OG, Wien

ISFO - Verein für interdisziplinäre Sozialforschung

Der gemeinnützige Verein für interdisziplinäre Sozialforschung – ISFO wurde von den drei Gesellschaftern der außeruniversitären Forschungseinrichtung L&R Sozialforschung im Jahr 2005 gegründet. Hintergrund war die Erkenntnis, dass der interdisziplinären Grundlagenforschung allzu oft nur ein Nischenplatz gegenüber der auftragsorientierten Forschung zukommt. Mit ISFO widmen Andreas Riesenfelder, Ferdinand Lechner und Walter Reiter damit der Grundlagenforschung nun einen eigenen Raum.

Zu den Zwecken des Vereins zählen

  1. Die Förderung der Wissenschaft und Forschung im Bereich der Sozialwissenschaften.
  2. Den Austausch von Wissensbeständen und Forschungspraxen mit anderen Forschungseinrichtungen.
  3. Die Förderung von interdisziplinären Forschungsansätzen zwischen Sozialwissenschaften und ergänzenden Disziplinen, wie etwa Wirtschaftswissenschaften, Politikwissenschaften, Humanwissenschaften und technologischer Forschung.
  4. Die Forcierung der bedarfsgerechten und aufeinander abgestimmten Anwendung von sozialwissenschaftlicher Theorie und empirischer Umsetzung, sowie von qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden.
  5. Die Entwicklung und Verbesserung von innovativen Forschungsansätzen und
    -methodologien aus dem Bereich der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften.
  6. Die Sensibilisierung von Bevölkerung und Entscheidungsträgern für soziologisch relevante Erkenntnisse / Tatbestände.

Diese Zwecke sollen mit den folgenden Methoden erreicht werden:

 

 

Verein für interdisziplinäre Sozialforschung – ISFO
Liebknechtgasse 2/145
1160 Wien
Tel.: 0664/4037562
e-mail: isfo@lrsocialresearch.at

BIC: BKAUATWW, IBAN: AT58 1200 0507 8601 1515


©2017 L&R Sozialforschung | Letzte Aktualisierung 12.07.2017