ENGLISH VERSION
 erweiterte Suche  

Lechner, Reiter & Riesenfelder
Sozialforschung OG, Wien

Begleitevaluierung "Start Wien - Das Jugendcollege" (Forschung, 2017-2018)

Mit „Start Wien - Das Jugendcollege“ wird in Wien seit Mitte 2016 eine umfassende bildungs-, sozial-, integrations- und arbeitsmarktpolitische Maßnahme umgesetzt, welche für die Hauptzielgruppe Jugendliche mit Fluchthintergrund konzipiert ist.
Eine gelungene Integration im Bereich der (Aus-)Bildung und des Arbeitsmarktes ist eine der Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche soziale, gesellschaftliche Integration insgesamt. Insbesondere die Stadt Wien bzw. die entsprechenden Einrichtungen sind im lokalen Kontext besonders gefordert, ein sowohl quantitativ ausreichendes, aber auch qualitativ breit unterstützendes System auszubauen, welches diese Jugendlichen an das Bildungs- und Erwerbssystem heran- bzw. hineinführt.

Bei „Start Wien – das Jugendcollege“ handelt es sich um ein modulares Bildungsangebot, das sich seit September 2016 an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 21 Jahren richtet. Das Projekt wird unter der Leitung der Wiener Volkshochschulen von insgesamt 9 Partnerorganisationen umgesetzt. Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln des ESF, des AMS Wien, des FSW und der MA 17. 
Die bisherigen Ansätze, Leistungen und Erfahrungen des Projektes Jugendcollege sind Gegenstand der begleitenden Evaluierung.

MitarbeiterInnen: Nadja Bergmann, Lisa Danzer, Ferdinand Lechner, Omar Yagoub

AuftraggeberIn: Arbeitsmarktservice Wien

Status: beendet


Downloads:
Zusammenfassung_Evaluierung_Jugendcollege_LR_Deutsch.pdfZusammenfassung_Evaluierung_Jugendcollege_LR_Deutsch.pdf

 


©2020 L&R Sozialforschung | Datenschutzerklärung | Letzte Aktualisierung 27.11.2020