ENGLISH VERSION
 erweiterte Suche  

Lechner, Reiter & Riesenfelder
Sozialforschung OG, Wien

So leben wir (II) - Industriearbeiterinnen berichten über ihr Leben (Forschung, 2017-2018)

Die Studie „So leben wir (II) – Industriearbeiterinnen in Wien“ knüpft an die Studie von Käthe Leichter aus dem Jahr 1930/31 an. Damals wurden 1.320 Industriearbeiterinnen zu ihren Arbeitsbedingungen und nach den Bedingungen der Haushaltsführung und Mutterschaft befragt, womit erstmals die Mehrfachbelastung dieser Frauen dokumentiert wurde.
Mit der aktuellen Studie werden die Arbeits- und Lebensbedingungen von Wiener Industriearbeiterinnen erneut einer näheren Betrachtung unterzogen. Basierend auf dem ursprünglichen Fragebogen wurden von IFES 2016 eine Erhebung (n=337) und qualitative Interviews (n=9) unter Wiener Industriearbeiterinnen durchgeführt.
Das Forschungsteam von L&R Sozialforschung analysiert nun diese Daten und bereitet sie gemeinsam mit statistischen Daten und anderen bestehenden Forschungsergebnissen zur Entwicklung der Industriearbeit in Wien zu einem Ergebnisbericht auf. Zur Kontextualisierung der Ergebnisse werden außerdem ExpertInnen aus Theorie und Praxis sowohl zur historischen Entwicklung als auch zur aktuellen Situation einbezogen.

Den Forschungsbericht finden Sie hier.

MitarbeiterInnen: Claudia Sorger, Nadja Bergmann, Lisa Danzer

AuftraggeberIn: Frauenabteilung der Stadt Wien (MA 57), Arbeiterkammer Wien: Frauen und Familie und Magistratsabteilung für Wirtschaft, Arbeit und Statistik (MA 23)

Status: beendet

Weitere Aktivitäten in diesem Projekt:

Präsentation der Studie: So leben wir heute? Wiener Industriearbeiterinnen berichten über ihr Leben. Auf den Spuren Käthe Leichters. (Vortrag, 2018)

 


©2019 L&R Sozialforschung | Datenschutzerklärung | Letzte Aktualisierung 09.07.2019