ENGLISH VERSION
 erweiterte Suche  

Lechner, Reiter & Riesenfelder
Sozialforschung OG, Wien

Studie über die Situation der häuslichen Pflege und Betreuung durch Angehörige in der österreichisch-ungarischen Grenzregion (Forschung, 2016)

Angesichts der demographischen Alterung der Gesellschaft und einer damit einhergehenden steigenden Anzahl pflegebedürftiger Personen wird die häusliche Betreuung und Pflege von Angehörigen immer unverzichtbarer.

Im Zuge dieser Studie sollte nun die Frage geklärt werden, wie sich die Situation der häuslichen Betreuung und Pflege Angehöriger in der österreichisch-ungarischen Grenzregion darstellt. Neben rechtlichen Grundlagen standen dabei regionale Angebote von Organisationen und Einrichtungen sowie deren Zugänge für Betroffene im Fokus. Anhand regionaler Stärken-Schwächen-Analysen wurde so ein erster Überblick über die Situation der Betroffenen geschaffen werden, welcher als Ausgangspunkt für weitere (grenzüberschreitende) Maßnahmen dienen soll, um den Betroffenen ihren Alltag zu erleichtern.

MitarbeiterInnen: Lisa Danzer, Barbara Willsberger

AuftraggeberIn: Berufsförderungsinstitut Burgenland

Status: beendet


 


©2019 L&R Sozialforschung | Datenschutzerklärung | Letzte Aktualisierung 15.04.2019