ENGLISH VERSION
 erweiterte Suche  

Lechner, Reiter & Riesenfelder
Sozialforschung OG, Wien

Studie zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Forschung, 2013-2014)

Im Zentrum der Studie stand die Frage, unter welchen – insbesondere betrieblichen – Rahmenbedingungen Beschäftigte mit Kinderbetreuungspflichten die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu bewerkstelligen haben. Dazu wurde eine repräsentative telefonische Befragung von rund 570 Beschäftigten aus der Privatwirtschaft durchgeführt, die mit zumindest einem Kind unter 12 Jahren im gemeinsamen Haushalt leben. Themen waren vor allem die aus Sicht der Befragten hinderlichen und förderlichen betrieblichen Rahmenbedingungen zur Ermöglichung der Vereinbarkeit von Beruf und Kinderbetreuung: punkto Arbeitszeit, betrieblicher Vereinbarkeitskultur und Fördermaßnahmen sowie der Praxis der Pflegefreistellung. Abgerundet wurde die Befragung mit der Erhebung der (institutionellen) Betreuungsbedingungen, speziell auch in den Ferienzeiten.

 

MitarbeiterInnen: Nadja Bergmann, Lisa Danzer, Susanne Schmatz

AuftraggeberIn: Kammer für Arbeiter und Angestellte Wien

Status: beendet

Weitere Aktivitäten in diesem Projekt:

Betriebliche Rahmenbedingungen und Vereinbarkeit - ein Widerspruch in sich? (Artikel, 2014)

Downloads:
Vereinbarkeit_Beruf_und_Familie_EB_2014_L&R.pdfVereinbarkeit_Beruf_und_Familie_EB_2014_L&R.pdf
Presseunterlage_3_3_2014.pdfPresseunterlage_3_3_2014.pdf

 


©2019 L&R Sozialforschung | Datenschutzerklärung | Letzte Aktualisierung 27.08.2019