ENGLISH VERSION
 erweiterte Suche  

Lechner, Reiter & Riesenfelder
Sozialforschung OG, Wien

Österreichisch-Slowenische ExpertInnenakademie (Beratung, 2010-2014)

Im Rahmen der Österreichisch-Slowenischen ExpertInnenakademie – EXPAK AT.SI – soll ein grenzübergreifendes Kooperationsforum aufgebaut werden, um Herausforderungen am Arbeitsmarkt gemeinsam zu diskutieren und zu bewältigen.

Zu den wesentlichen Zielsetzungen der EXPAK AT.SI zählen:

 

Thematische Schwerpunkte der EXPAK AT.SI:

Aktivitäten der EXPAK AT.SI

Partnerorganisationen und Finanzierung:

Leadpartner der EXPAK AT.SI ist das Wiener Institut L&R Sozialforschung, www.lrsocialresearch.at.

Partner:

Das Projekt EXPAK AT.SI wird im Rahmen des Programms zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Österreich-Slowenische Republik 2007-2013 durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert. Die österreichischen nationalen Kofinanzierungsmittel werden vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz zur Verfügung gestellt.

Website der Österreichisch-Slowenischen ExpertInnenakademie:

Berichte, Studien, Konzepte, Dokumentationen, Planungsunterlagen sowie Informationen zu den Veranstaltungen der EXPAK AT.SI finden Sie unter www.expak-at.si. Alle Unterlagen und Informationen sind sowohl in deutscher als auch in slowenischer Sprache verfügbar.

Verwandte Projekte: Österreichisch-Ungarische ExpertInnenakademie, Österreichisch-Slowakische ExpertInnenakademie, Österreichisch-Tschechische ExpertInnenakademie

MitarbeiterInnen: Sanja Selak-Ostojic, Barbara Willsberger, Walter Reiter

Status: laufend


 


©2014 L&R Sozialforschung | Letzte Aktualisierung 10.10.2014