ENGLISH VERSION
 erweiterte Suche  

Lechner, Reiter & Riesenfelder
Sozialforschung OG, Wien

Qualitative Evaluierung des FiT-Programms in Niederösterreich (Forschung, 2009)

Das Programm „Frauen in Handwerk und Technik (FiT)“ ist ein wichtiger Schwer-punkt des arbeitsmarktpolitischen Frauenprogramms 2006-2010 des AMS. L&R Sozialforschung hat für das AMS Österreich 2009 eine Evaluierung des FiT-Programms österreichweit durchgeführt .
Für Niederösterreich wurde zusätzlich eine qualiative Analyse vorgenommen, um mittels Ein-zelfallstudien den Werdegang von FiT-Teilnehmerinnen nach der Ausbildung, die Bewertung der Ausbildung und der momentanen Arbeitssituation näher zu beleuchten. Dazu wurden im Rahmen von zehn Fallbeispielen jeweils eine Absolventin der FiT-Ausbildung, die in einem technisch-handwerklichen Beruf beschäftigt ist sowie ein/e Unternehmensvertreterin, befragt. In der Darstellung der Fallbeispiele wurden die Aussagen aus den unterschiedlichen Blickwinkeln kontrastiert und gemeinsam dargestellt.

MitarbeiterInnen: Nadja Bergmann, Andreas Riesenfelder, Claudia Sorger

AuftraggeberIn: Arbeitsmarktservice Niederösterreich

Status: beendet


Downloads:
AMS_Info_165_NOeFiT.pdfAMS_Info_165_NOeFiT.pdf

 


©2014 L&R Sozialforschung | Letzte Aktualisierung 10.09.2014