ENGLISH VERSION
 erweiterte Suche  

Lechner, Reiter & Riesenfelder
Sozialforschung OG, Wien

Ausbau der Dienstleistungen für Unternehmen zur Erhöhung des Einschaltgrades des AMS Burgenland (Bericht, 2006)

Vor dem Hintergrund eines im Österreichvergleich unterdurchschnittlichen Einschaltgrades des AMS Burgenland wurde eine Analyse der Potentiale zur Erhöhung des Einschaltgrades durchgeführt.

Neben einer Analyse der Entwicklung des Einschaltgrades im Zeitraum 2003 bis 2005 wurde eine Befragung von 500 Unternehmen durchgeführt, die das AMS bei der Stellenbesetzung aktuell in Anspruch nehmen, zu einem früheren Zeitpunkt in Anspruch genommen haben oder bislang noch nie in Anspruch genommen haben.

Auf der Grundlage der Ergebnisse wurden Optionen zum Ausbau des Service für Unternehmen des AMS Burgenland entwickelt.   

MitarbeiterInnen: Ferdinand Lechner, Petra Wetzel

Externe MitarbeiterInnen: Peter Prenner

AuftraggeberIn: Arbeitsmarktservice Burgenland

Status: beendet


Downloads:
Endbericht_SfU_AMS_Bgld_final.pdfEndbericht_SfU_AMS_Bgld_final.pdf

 


©2020 L&R Sozialforschung | Datenschutzerklärung | Letzte Aktualisierung 30.11.2020